Qualität und Efizienz: die Produktion

Am Firmensitz von Zambon Schweiz in Cadempino sind die Produktionsabteilungen, die Labors der Qualitätskontrolle und eine moderne, automatisierte Lagerhalle für Ausgangsmaterialien und Endprodukte untergebracht. Dieser industrielle Teil erstreckt sich über eine Fläche von 9.000 Quadratmetern.

Die Produktion konzentriert sich auf orale Arzneiformen - Granulate und Brausetabletten - sowie Injektionspräparate aus folgenden Produktgattungen: Mukolytika/Antioxidantien, Analgetika, orale und injizierbare Antibiotika.

Bei den injizierbaren Formen handelt es sich um Antibiotika, die unter aseptischen Bedingungen in einem von der übrigen Produktion vollkommen abgesonderten, hochmodernen Flügel des Produktionskomplexes hergestellt werden.

Die Produktionskapazität beläuft sich auf etwa 90 Mio. Fertigprodukteinheiten pro Jahr und gehört zu den grössten der Welt, was beutelverpackte Granulate angeht.

Der technische Dienst von Zambon Schweiz sorgt für eine ständige Wartung und Optimierung der Wirtschaftsgüter des Unternehmens. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Anlagen und Gerätschaften des gesamten Produktionsbereichs gelegt.

Das Qualitätssystem des Unternehmens ist auf kontinuierliche Einhaltung aller Qualitätsstandards für Produkte und im Umweltschutz ausgerichtet. Zambon Schweiz ist dementsprechend nach ISO 14000 zertifiziert.

Die Produktionsstätte entspricht nicht nur sämtlichen Anforderungen der PIC-, GMP- und EU-Richtlinien, sondern verfügt darüber hinaus über eine FDA-Zulassung und damit über die Berechtigung, Produkte für den US-Markt herzustellen.